4. Dezember 2020

Pokalaus gegen Allendorf

Das erste Spiel seit langem auf dem Rother Rasenplatz war von Beginn an ein echter Pokalfight, bei dem zunächst Allendorf in der der 20. Minute durch Jona Kilian in Führung ging. Weitere Tore sollten bis zur Halbzeit nicht mehr fallen.

Die RoSi kam besser aus der Pause und Felix Heintz köpfte nach einer Ecke zum 1:1 Ausgleich in der 57. Spielminute.
Das Highlight des Abends folgte gut 15 Minuten später, als Jakob Friedrich einen Freistoß von Höhe der Mittellinie mit viel Effet im linken oberen Eck versenkte – 2:1 für die SG RoSi.

Leider reichte es nicht zum Sieg, da Temel Uzun zwischen der 80. und 90. Minute einen lupenreinen Hattrick und somit Allendorf in die nächste Pokalrunde schoss.