4. Dezember 2020

Arbeitssieg

Nach dem Spielausfall am vergangenen Wochenende war die RoSi nun wieder in Haigerseelbach gefordert. Anders als bei den letzten beiden Spielen war unsere SG diesmal nicht so spielbestimmend und überlegen und musste daher mehr über den Kampf kommen. Belohnt wurde das bereits in der 32. Minute, als wieder einmal Johannes Kemmler einen schönen Diagonalball von Jakob Friedrich verwertete und im langen Eck unterbrachte.

Auch in der zweiten Hälfte blieb es ein zähes Spiel, aber dank einer guten kämpferischen Leistung, sowie erneut guter Abwehrarbeit blieb es bei diesem 0:1.

Die RoSi feiert damit den dritten Sieg sowie das dritte „zu Null“ in Folge und hält weiter Anschluss an die vorderen Tabellenplätze.

Einen Wermutstropfen gab es dennoch: Auf Grund von Spielermangel musste sich die 2. Mannschaft kampflos geschlagen geben.