9. Mai 2021

Gut gespielt und hoch gewonnen !!

Mit einem Doppelschlag eröffneten Marc Buchen (8.) und Tobias Reeh (9.) die Partie. Direkt darauf hätte Panagiotis Konstantinidis den Anschlusstreffer erzielen können, scheiterte aber an SG-Keeper Daniel Schneider. Tobias Reeh erhöhte in Minute 13, und auch hier antwortete Haiger in Form von Denis Ulukök mit einer Großchance, er zirkelte den Ball allerdings aus aussichtsreicher Position vorbei. Jakob Friedrich (27.) und Tobias Reeh (32.) mit seinem dritten Treffer schraubten noch vor der Pause auf 5:0 hoch. Im zweiten Abschnitt schalteten die Gäste etwas runter, aber es ging fast nahtlos weiter. Felix Orth (59.), Marc Buchen (63., 73.) und Tobias Reeh (69.) stellten die Uhr auf 9:0. Den Schlusspunkt der Partie setzte John Günther kurz vor dem Schlusspfiff. Aufgrund einer Notbremse, die eine Rote Karte nach sich zog, waren die Haigerer ab der 65. Minute dazu gezwungen, einen Feldspieler für Tormann Patrick Weigelt zwischen die Pfosten zu stellen. Reserven 6:0: Levent Ücer (2), Abdullah Sezen (2), Erdal Özbilen, Tolga Kerman.

Quelle: mittelhessen.de